PAYMENT FACTORY

International Payments

Die Payment Factory ist zuständig für die Abwicklung der finanziellen Verbindlichkeiten der Konzerngesellschaften gegenüber ihren Lieferanten und die Factoring-Abwicklung innerhalb der Würth-Gruppe. Sie bildet somit das Bindeglied zwischen Banken, Gesellschaften und Lieferanten.

Zur Bewerkstelligung sicherer Zahlungen in die ganze Welt in verschiedensten, auch exotischen Währungen, setzt die Würth Finance auf modernste Zahlungsinfrastrukturen. Zudem verfügt die Payment Factory über das Know-how, um den diversen Richtlinien und gesetzlichen Voraussetzungen des internationalen Zahlungsverkehrs gerecht zu werden. So stellen wir sicher, dass die Zahlungen auf dem kostengünstigsten Weg rechtzeitig beim Begünstigten ankommen. Die Dienstleistung der Zahlungsabwicklung ist für die Würth Konzerngesellschaften kostenlos und dient u.a. auch der Konzentration der Konzernliquidität.

Als verlässlicher Partner der Konzerngesellschaften wird im sensiblen Bereich des Zahlungsverkehrs Sicherheit gross geschrieben. Wir pflegen die Lieferantenstammdaten und halten diese auf aktuellstem Stand, analysieren Betrugsrisiken systematisch, lassen sensible Änderungen über Zweitkanäle bestätigen und prüfen die Zahlungen hinsichtlich möglicher Sanktionen. Das sind nur einige der angewendeten Methoden, um die Finanzen und Reputation der Würth-Gruppe zu schützen.

Payment Factory

Dies ermöglicht es der Würth Finance, mehrere Millionen Rechnungen mit einem Gesamtvolumen von jährlich rund 6 Milliarden Euro sicher zu verarbeiten.